Heidis Mädchen lassen Haare für den Topmodel-Look

das große Topmodel-Umstyling steht an. Der individuelle neue Look sorgt für ungeahnte Reaktionen: Während bei einem Mädchen nicht mal bei einer kompletten Kahlrasur die Miene verzogen wird, fließen bei anderen schon beim Spitzenschneiden Tränen. Nebenbei erfahren die Zuschauer, warum Heidi bei ihren Kandidatinnen seit Jahren so gerne zur Schere greift: Ihre Mama Erna ist gelernte Friseurin …

Topmodel-Look. Nancy (21) sorgt sich um ihre Augenbrauen, Samantha (17) bangt vor ihrer neuen Haarfarbe und Lisa (17) überlegt sogar bei „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ aufzuhören. Als ihre kaputten Haare einem Kurzhaarschnitt weichen sollen, weint die 17-Jährige bittere Tränen und denkt sogar über einen Ausstieg nach. Keine Veränderung ist für Heidi aber keine Option: „Schau mal, die Spitzen! Wie Kaugummi lassen die sich ziehen!“ Fasst Lisa nach einem persönlichen Gespräch mit der Chefjurorin und einem Telefonat mit ihrer Mutter den Mut, sich den Stylisten anzuvertrauen?

 

 

Makeover bei "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum": Heidis Mädchen lassen Haare für den Topmodel-Look
"Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" Foto: © ProSieben/ Oliver S., Brian Bowen Smith

 

Hoch hinaus im Candy-Look. Eine Achterbahn, riesige Ballons, farbenfrohe Perücken und zuckersüße Kleidchen: Beim Shooting mit Starfotograf Brian Bowen Smith schweben Heidis Mädchen an bunten Luftballons fast 20 Meter über dem Boden. Nicht leicht, wenn man sich vor Höhe fürchtet. „Die größte Angst habe ich davor abzustürzen. Ich stelle mir vor wie der Aufprall wäre – das macht mich ganz verrückt“, gesteht Stefanie (17). Sich in luftiger Höhe möglichst grazil zu bewegen, stellt selbst die schwindelfreien Mädchen vor eine große Herausforderung. Kann die 17-jährige Stefanie ihre Angst überwinden und bei Heidi punkten?

„Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“, immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben!

Tags:
Germany's next Topmodel, Heidi Klum
Datum:
Dienstag, 18. Februar 2014, 11:05 Uhr
Rivva:
Was sagen die anderen dazu?

Bilder aus Einträgen

Kostenlos zum Mitnehmen

Unsere Artikel, Einträge und die Kommentare können Sie per RSS-Feed abonnieren.

Durch einen Klick auf die Icon können Sie diese Seite mit den Nutzern des jeweiligen sozialen Netzwerkes teilen.

Es wurden leider keine passenden Einträge gefunden

Verzeichnissoftware: easyLink V3, entwickelt von MountainGrafix | YouCard GmbH