Magische Eröffnungsgala beim 298. Stadtgeburtstag in Karlsruhe

Am 21. Juni 2013 sorgt Kelly Entertainment gemeinsam mit dem Künstler Dr. Alexander Philipp alias Alexander Mabros in Karlsruhe für Staunen: Für die Eröffnungsveranstaltung zum 298. Stadtgeburtstag und des Wissenschaftsfestivals EFFEKTE gestalten die mehrfach preisgekrönten Zauberkünstler einen magischen Showblock. Hierfür wurden zahlreiche Großillusionen speziell für Karlsruhe entwickelt, um den mehr als 10.000 erwarteten Zuschauern auf der gigantischen Bühne vor dem Schloss eine unvergessliche Show zu bieten.
Passend zum diesjährigen Motto des Stadtgeburtstages „Karlsruhe will es wissen“ ließ sich Dr. Alexander Philipp nagelneue magische Effekte und Illusionen rund um das Thema Energie einfallen: Unter anderem wird er mithilfe von elektrostatischer Aufladung mehrere Meter in der Luft schweben, einige Tausend Volt durch seinen Körper jagen und mit bloßer Gedankenkraft Windräder in Bewegung setzen. Da am Stadtgeburtstagswochenende der Schlossgarten zum lebendigen Versuchslabor und zur Bühne für das Karlsruher Erfindertum werden soll, wagt auch Dr. Alexander Philipp als Höhepunkt seiner Show ein bislang einmaliges Experiment: Mit einer Tesla-Spule und rund 500.000 Volt wird er einen prominenten Gast aus einem faradayschen Käfig quer über die gesamte Bühne und Mitten zwischen die Zuschauern „beamen“ – und als wagemutige Versuchsperson stellt sich an diesem Abend kein Geringerer als Karlsruhes Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup zur Verfügung!
Somit stehen Forschergeist und Experimentierfreude gleich bei der Eröffnungsfeier um 19 Uhr auf der großen Bühne im Karlsruher Schlossgarten im Mittelpunkt des drei Tage dauernden Stadtgeburtsages. „Mir ist es ein persönliches Anliegen den 298. Geburtstag gebührend zu feiern, denn Karlsruhe ist auch meine Heimatstadt“, verrät Dr. Alexander Philipp, der als einer der vielseitigsten Zauberer Deutschlands gilt. In der Szene kennt man ihn ebenso als charmanten Close-Up-Zauberer wie als beeindruckenden Illusionist auf großen Bühnen – und ist der einzige deutsche Zauberkünstler, der einen Doktortitel besitzt und diesen vom KIT Karlsruhe mit „summa cum laude“ verliehen bekam. „Dadurch weiß ich, wie spannend Forschung und Experimente sein können und möchte genau damit die Zuschauer am 21. Juni begeistern“, so Dr. Alexander Philipp, der eine zauberhafte Eröffnungsfeier mit vielen Überraschungen und einem großen Knall verspricht.
Weitere Informationen zu Dr. Alexander Philipp finden sich im Internet unter www.alexander-mabros.com und zum Rahmenprogramm des Stadtgeburtstages unter www.stadtgeburtstag-karlsruhe.de
Dr. Alexander Philipp alias Alexander Mabros

Bilder aus Einträgen

Kostenlos zum Mitnehmen

Unsere Artikel, Einträge und die Kommentare können Sie per RSS-Feed abonnieren.

Durch einen Klick auf die Icon können Sie diese Seite mit den Nutzern des jeweiligen sozialen Netzwerkes teilen.

Es wurden leider keine passenden Einträge gefunden

Verzeichnissoftware: easyLink V3, entwickelt von MountainGrafix | YouCard GmbH